Eine kleine Auswahl meiner Touren

Klassischer Stadtrundgang (Altstadtführung)

Mal drinnen, mal draußen, zu Fuß oder mit dem Fahrrad (Leeze) ... auf jeden Fall mit mir durch Münster.
Prinzipalmarkt, Rathaus, gerne Friedenssaal, Westfälischer Friede, Altstadt, Dom, astronomische Uhr, Clemenskirche, Erbdrostenhof, Täufer, Lambertikirche, Denkmäler, Museen, ...
all das, was sie schon immer mal in Münster kennenlernen wollten.

Sie haben die Wahl:
1 Stunde (für ganz eilige),
1,5 Stunden, oder auch gerne 2 Stunden.
Alles ganz wie Sie mögen.

Skulptur Projekte Münster

Die Skulptur Projekte sind eine internationale Kunstausstellung von Skulpturen und Plastiken im öffentlichen Raum, die seit 1977 im Abstand von zehn Jahren im westfälischen Münster stattfindet.
Mitlerweile sind über 40 Skulpturen in Münster verblieben.

Gerne zeige und erläutere ich Ihnen einige
der in Münster verbliebenen Skulpturen.
Diese Tour eignet sich auch sehr gut als Tour mit der Leeze.

Hafenführung Münster - Freizeit statt Futter und
Kultur statt Kohle

Während Ihrer Hafenführung erkunden Sie, was den Münsteraner Stadthafen mit seiner bis heute gut hundertjährigen Geschichte so besonders macht.
Zwei Seiten erwarten Sie.
Morbide Industrieanlagen treffen auf das In-Viertel des Kreativkais.
Industriehistorische Denkmäler treffen auf moderne Neubauten namhafter Architekten.
Kunst statt Kohle
- Freizeit statt Futter

Die Hafenführung kann gut mit einer Fahrradführung am Dortmund-Ems-Kanal verbunden werden.

Bierführung - mit Besuch von Münsters Altstadtkneipen

Sie erleben einen unterhaltsamen Altstadtrundgang mit Bierverkostung.
Eine Stadtführung, die eher ein "Wirtschaftsstudium" ist.
Sie erfahren, warum es Ende des 19. Jahrhunderts in Münster
zu einem „Bierkrieg“ kam.
Neben Wissenswerten und Unterhaltsamen rund um das Thema Bier, erleben Sie einen Kneipenbummel mit fachkundiger Begleitung
und trinken ein, zwei oder drei Bierchen.
2 Std, maximal 12 TeilnehmerInnen, 240€ inkl. (drei kleine Bier/Person)
Achtung: Auch für Nicht-Bier-TrinkerInnen geeignet!
Biere können durch wertgleiche alkoholfreie Kaltgetränke ersetzt werden.

Tour - ganz individuell nach Ihren

Wünschen und Vorstellungen

Gerne bespreche ich mit Ihnen Ihre Wünsche und Vorstellungen und plane für Sie eine ganz individuelle und unvergessliche Tour.

Nicht ALLES, aber vieles ist möglich.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

Münsters Merkwürdigkeiten

Münster steckt voller Merkwürdigkeiten, die Sie mit mir entdecken können.
Auch für „Münsteraner“ gibt es in der Stadt noch eine Menge „merkwürdiges“ zu entdecken.
Eine spannende Entdeckungsreise, kombiniert mit Stadtgeschichte.
Spätestens nach unserer Tour wissen Sie auch, was Leezen, Lowi und Lowinen sind.
Masematte auf Wunsch garantiert!

Radtour - ganz individuell, oder meine

Münsteraner "Schlössertour"

Die Route führt durch Münsters Innenstadt, Rathaus, Dom, .., vorbei am Residenzschloss Münster. Weiter Richtung Westen zum Haus Rüschhaus, einem „Schlaunschen“ Kleinod des Münsterländer Barock. Von dort zur Burg Hülshoff, Geburtsort unserer Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Das Café im Kellergewölbe, oder bei gutem Wetter im Innenhof der Burg, bietet Platz für eine schöne Pause.
Auf beschaulichen und ruhigen grünen Wegen radeln wir entspannt zurück zum Ausgangspunkt.

Krimistadt Münster - Wilsberg, Tatort

und echte Verbrechen

Nicht erst seit Wilsberg, Prof. Boerne und Thiel
hier ermitteln wird in Münster gemordet!
Unsere ansonsten beschauliche Domstadt hat sich bundesweit als Krimi-Stadt etabliert. Wie die Kriminalitätsstatistik zeigt, aber zum Glück nur auf dem Bildschirm. Die „wahre“ Geschichte zeigt, dass Münster durchaus skandalumwitterte Morde und so manch kuriose Verbrechen hatte, die die Bevölkerung auch über die Stadtgrenzen hinaus in Atem gehalten haben.
Sie begeben sich auf die Spuren legendärer Fälle, erfahren an Original-Drehorten warum sich Münster zur beliebten TV-Stadt entwickelte und erleben die Krimistadt Münster.
„Wenn ich in einer schönen Stadt war, habe ich immer gesagt, sie sei die zweitschönste in Deutschland, ob es nun Bamberg oder Bremen war. Damit provozierte ich die Frage, welche denn die schönste sei. Und dann habe ich gesagt: Münster.“

Theodor Heuss, erster Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland.

Was erwartet ......

Gemeinsam schlendern wir durch Münsters einzigartige und wunderschöne Altstadt mit ihren vielen kleinen Plätzen und Gässchen.
Das Zentrum der Altstadt bilden der Dom und das Historische Rathaus.
Hier und da verweilen wir, Sie erfahren etwas über die Orte und Gebäude, Brunnen, Skulpturen und Figuren, ihre Entstehung sowie historische Hintergründe …
Menschen, Einwohner, Besucher…
Was bewegte Sie, wie lebten Sie in Münster oder was zog Sie in dieser Stadt magisch an?

Lassen Sie sich verzaubern von den vielen kleinen Geschichten und Anekdoten.

Aber ganz ehrlich: das Runterrattern staubtrockener Jahreszahlen ist nicht mein Ding. Es sind die Geschichten hinter der Geschichte, die mich interessieren. Unterhaltsam, überraschend, berührend, spannend, nachdenklich… Geht es Ihnen genauso?
Na denn, zu welchem der oben stehenden Angebote ließen Sie sich wohl gerne stadt(ent)führen?

Heiteres, Humorvolles, natürlich auch Düsteres und Geheimnisvolles gibt es aus vergangenen Tagen dieser Stadt zu erzählen. Geschichten und Anekdoten von Karl dem Großen, den Täufern, den Verhandlungen zum Westfälischen Frieden, dem „Löwen von Münster“, der Zerstörung im 2. Weltkrieg, dem Wiederaufbau, der Krimistadt, Hexenverfolgungen oder Hinrichtungen, und vieles Mehr.
Den Schwerpunkt wählen Sie selber.

Mit Witz und Wissen begleite ich Sie durch unsere Friedensstadt, Universitäts- und Wissenschaftsstadt, Bischofsstadt, Hansestadt, Skulptur Stadt, Krimistadt, Fahrradstadt, Sendstadt und ….

Ziel meiner Stadtführungen ist es vor allem die Gäste mit der ungewöhnlichen Stadtgeschichte vertraut zu machen und Sie kurzweilig und gut zu unterhalten.

Meine Stadtführungen sind entspannt, aber alles andere als langweilig!

All das ist Münster und noch viel mehr. Ich freue mich auf Sie